Pete Drake und seine sprechende Gitarre

Auf meinem Lieblingsblog boinboing wurde heute ein Video von Pete Drake in einem relativ bizarren Setting verlinkt.1962 hatte er seinen ersten eigenen Hit mit „Forver“; einem Song, den er mit einem Vorkäufer der Talk Box spielte. Hier kann man ihn in einem Fernsehstudio zusammen mit anscheinend unter Drogen stehenden Backgroundsängern bewundern. Der Kommentar bei boinboing dazu: „Jetzt weiss ich, woher David Lynch seine Ideen hat.“

0 Responses to “Pete Drake und seine sprechende Gitarre”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kategorien

Blog Stats

  • 192,241 hits

%d Bloggern gefällt das: