Bob Dylan – Shadows in the night

bob-dylan-shadows-433

Auf seinem neuen Album „Shadows in the night“ covert Dylan 10 Songs aus dem „Great American Songbook“, die alle zuvor bereits von Frank Sinatra aufgenommen wurden. Dankenswerterweise ist dies allerdings kein blosses Tribute-Album geworden. Dies liegt zu einem grossen Teil auch an Donnie Herron, der mit seiner Pedal-Steel quasi die Rolle des Orchesters einnimmt und den Stücken so eine eigene Atmosphäre verleiht. Das Mojo Magazine hat eine schöne Kritik geschrieben.

0 Responses to “Bob Dylan – Shadows in the night”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Kategorien

Blog Stats

  • 192,203 hits

%d Bloggern gefällt das: